"Lisa Fitz" (Schauspielerin, Kabarettistin, Sängerin, Autorin) empfiehlt  das Buch/Hörbuch 
"Stell Dir vor... Gute Nacht Geschichten"  

Wir alle wissen, dass wir uns von äußeren Faktoren beeinflussen lassen, von den guten genauso wie von den schlechten. In der Gesellschaft in der wir leben ist es leider so, dass wir am häufigsten das Schlechte wahrnehmen.

Meist unbewusst! Das Negative wird uns tagtäglich im Fernsehen und in den Zeitungen berichtet. In dem Moment, in dem wir es sehen oder lesen, nehmen wir es nur unbewusst wahr, dennoch speichert unser Gedächtnis genau diese Dinge bewusst ab. Wir alle haben schon viele schlechte Erfahrungen gemacht, die in unserer Gegenwart zwar keine Rolle mehr zu spielen scheinen, die wir aber trotzdem in uns hüten.

 

Manchmal holt sie uns ein, die Vergangenheit, dann erleben wir das, was wir körperlich erlebt haben, erneut - nur seelisch. Diese Erlebnisse können dazu führen, dass uns vielerlei Krankheiten zu schaffen machen. In den häufigsten Fällen führen diese Erlebnisse zu Depressionen. Diese können uns innerlich kontrollieren und zerstören, wenn wir nichts dagegen unternehmen.

 

Ich selbst habe viel Schlechtes erlebt und durchgemacht… ich kam in so eine Depression.

 

Alles was du tust, fängt in deinem Kopf an - erst dann wird es zur Tat. Denkst du schlechte Dinge - wird deine Tat schlecht. Denkst du gute Dinge - wird deine Tat gut. Mit diesem Buch helfe ich dabei, den Kindern beizubringen, ihre Gedanken positiv zu beeinflussen. Ich vermittle die ersten Schritte dazu. Sie werden lernen, abends mit guten Gedanken einzuschlafen.

Am besten lesen Sie dem Kind dieses Buch immer kurz vor dem Schlafengehen vor. Sie werden dem Kind helfen, schöne Träume zu haben. Sie bringen ihr/ihm bei, sich auf schöne Phantasien zu konzentrieren und vor allem helfen diese Geschichten, schlechte Erlebnisse zu verarbeiten. Das Kind tauscht eigentlich nur Gut gegen Böse aus.

Du musst aufmerksam sein und glauben. Alles was du tust, beginnt in deinem Kopf…

 

Schlaf gut und träum was Schönes!

Das "Hörbuch" zum Buch ist endlich da.....

Ein „Hörbuch“ mit 9 wunderschönen Geschichten. Eingesprochen von professionellen Sprechern und verzaubert mit traumhaften Melodien. Der einmalige „Stell dir vor“ Aspekt, sorgt dafür das die Kids ruhig und mit rein positiven Gedanken in die Träume „gelesen“ werden.

Was bezwecken die Geschichten?

Diese Geschichten sind rein positiv, es kommt nichts darin vor, was negativen Einfluss auf die Gedanken hat. Das Kind lernt

so schon in jungen Jahren mit guten Gedanken einzuschlafen. Würde das Kind vor dem Schlafengehen einen Film schauen,

in dem z.B. der Wolf die sieben Geißlein verspeist, könnte es durchaus passieren, dass das Kind von Wölfen träumt, die andere Tiere fressen. Dieser Film wird im Traum verarbeitet. Das Kind stellt sich bevor es einschläft vor, wie ein Geißlein dem

Wolf den Bauch aufschneidet. Was für Bilder gehen Ihnen durch den Kopf, wenn ich dann sage:

 

„Stell dir vor…

… und dann schleicht sich Gretel von hinten an die böse Hexe

heran und schubst die Hexe in den brennenden Ofen.

Schließe deine Augen…

Gute Nacht!“

Es sind keine schönen Bilder, die einem da durch den Kopf schießen. Der letzte Gedanke vor dem Einschlafen sollte immer ein schöner sein, auch bei uns Erwachsenen. Leider haben viele das verlernt. Man denkt an den Stress, an all die Probleme des Tages, bevor man einschläft. Das Resultat? Alpträume! Ob man sich daran erinnert oder nicht. Erwiesen ist, wir träumen jede Nacht, oft wissen wir am nächsten Morgen nur nichts mehr davon. Und diese Alpträume werden zu Schlafstörungen - diese führen dann oft zu Unkonzentriertheit im Alltag und, und, und… Mit positiven Gedanken einzuschlafen, müssen wir erst wieder lernen. Aber es lohnt sich, Sie werden sehn.

Nebeneffekt?


Unterschwellig versuche ich mit meinen Geschichten auch auf das Unterbewusstsein einzuwirken. Z.B., „er putzte sich die
Zähne, bevor er losging…“ Oder, „sie wünscht sich einen leckeren, gesunden Apfel“… usw.
Und nicht nur das, auch soziale Verhaltensweisen, wie Zuvorkommenheit oder Aufmerksamkeit werden dem Kind hiermit
vermittelt. Das Kind bekommt diese nicht über Befehle, sondern hört sie in schönen Geschichten. Das Kind wird versuchen, dies in seinem Alltag zu integrieren.

 

Sieh doch mal auf Facebook bei uns vorbei

Hören sie doch mal eine der Geschichten an...

Stell dir vor... Gute Nacht Geschichten - Brandy der Bär
00:00 / 00:00

Mein Team...

Jack Ruler - Autor, Produzent, Idee und Schnitt

Sprecher:


"Nadine Most"  www.nadinemost.de

"Matthias Heyl" (https://www.hoer-talk.de/threads/sprechprobe-macintosh77.29208/)

"Anja Klukas"  (https://www.hoer-talk.de/threads/intern-sprechprobe-kluki.29149/)

"Saskia Geissler" (www.saskia-geissler.de)

"Sebastian Schmidt"  (https://www.hoer-talk.de/threads/freigegeben-sprechprobe-synchron.20923/)

"Michael Jutt"  (https://www.hoer-talk.de/threads/intern-sprechprobe-fiolito.28416/)

Komponist und Effekte:

"Mr. Dicksen" (https://www.facebook.com/mdmusic.guitar/)

Mix Master:

Michl Wild 

http://2usound.de/?fbclid=IwAR3Wk75yHPfXtL_XhdxIqO5Zvw0gCF7Cq8sLTaASZ14OHCGD9caV-xte1Ek

Illustratorin:

Anja Klukas 

Mehr interessante Hörspielprojekte auf https://www.hoerspielprojekt.de/